Schaferfest - Ötztaler Bergschaf

Schaferfest - 24. - 25.09.2016

Bereits seit vielen Jahrhunderten werden im Ötztal Schafe gehalten. Die Schafe beweiden seit jeher die Bergwelt im Ötztal. Die Tiere weiden bis in eine Höhe von 2.800 – 3.000 Meter. Dadurch haben die Schafe das Erscheinungsbild unserer Heimat – vor allem unserer Almen und hochalpinen Bergwelt – geprägt.

Durch das Abweiden ist gewährleistet, dass die Weideflächen erhalten werden und die Almen nicht durch Niederwurzeln der Sträucher verwildern. Auch die Hangrutschung in den Bergen wird vermindert. Unsere Schafe verbringen die schönste Zeit des Jahres - den Sommer - auf den umliegenden Almen. Im gesamten Ötztal weiden ca. 16.000 Schafe. In der Region Sölden sind das ca. 3.000 Stück. Die Tiere sind meist auf den Almen sich selbst überlassen. Ein altes Sprichwort sagt: “Ein Schaf braucht einen guten Sommer und einen faulen Hirten“. Schafe sind sehr genügsame Tiere. Sie gehen langsam, liegen sehr gerne in der Sonne und fressen nur die besten Kräuter am Berg. Ihr Fleisch ist besonders zart und sehr gesund.

SÖLDEN – HOFER BÖDEN / HOTEL CENTRAL

Seit Jahrzehnten prägen weidende Schafe das Bild der sommerlichen Almlandschaften rund um Sölden. Der Abtrieb der Tiere zur „Schafschoad" und zur Schafausstellung in Sölden sind echte Höhepunkte.

SAMSTAG, 24. SEPTEMBER - 3. ÖTZTALER TALAUSSTELLUNG
08.30 Uhr Auftriebsende
09.00 Uhr Beginn mit dem Preisrichten
10.00 Uhr Begrüßung anschl. Ringvorführungen
14.00 Uhr Kür der 4 Gesamtsieger
20.00 Uhr Preisverteilung im Festzelt anschl. Schäferball
SONNTAG, 25. SEPTEMBER  - TIROLER KITZSCHAU
09.00 Uhr Auftriebsende
10.00 Uhr Beginn mit dem Preisrichten
11.00 Uhr Ringvorführungen
12.00 Uhr Kür der Gesamtsieger anschl. Preisverteilung

BAUERNMARKT MIT HEIMISCHEN PRODUKTEN

  • Schnapsbrenner Sautens – Fam. Hackl Edith und Werner
    Prämierte Edelbrände mit Liebe destilliert
  • Ötztaler Schafwollzentrum – Fam. Regensburger Umhausen
    Woll-und Naturprodukte aus dem Alpenraum
  • Bäuerinnen aus Sölden
    Ziachkiachlan mit Preiselbeeren/Kraut
  • Dorfladen Sölden – Regionales und Selbstgemachtes
    Speck, Wurst, Brot, Marmeladen, Honig, Muesmehl, uvm.
  • Kasstand Ingrid
    Almkäse, Sennkäse, Tilsiter und Schafkäse
  • Juli Klotz – „Joules vö Hond gemocht“
    diverse Holzdekorationen und Trachtenschmuck
  • Rupeler Hof aus Kematen – Schaffenrath Matthias
    Erdäpfel (5kg - 25 kg Säcke), Salat, Lauch, Kraut,
    Knollensellerie, Bohnen, Tomaten, Kohlrabi, Karfiol
  • Holzknecht Landtechnik – Ihr Spezialist im Ötztal
    Land- und Krantechnik, Traktoren, Spezialaufbauten, Belüftungstechnik, Anbaugeräte
  • Kuprian Vizenz
    Schafwollsocken und Hüte

SPIEL & SPASS für unsere Kleinsten mit Hüpfburg

Für Speis und Trank sorgen die 1st Hotels Sölden.
Spezialitäten rund um das Ötztaler Berglamm auf höchstem Niveau.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

Download - Flyer (PDF)